Seiten

Montag, 2. März 2015

Buch ~ Tipp

Das Schattenhaus von Mascha Vassena, 
erschienen im Piper Verlag.



Klapptentext:
Ein verschlafenes Bergdorf im Tessin: Anna ist nach Vignano gekommen, um die alte Villa zu verkaufen, die sie von ihrer Mutter geerbt hat. Doch bei ihrer Ankunft stellt sie überrascht fest, dass in dem Haus eine ältere Dame lebt, die den Dachboden bewohnt. Wer ist sie? Und warum verlässt sie nie ihr Zimmer? Langsam begreift Anna, dass ihre Mutter ein düsteres Geheimnis mit ins Grab nahm. Und dass die Schatten der Vergangenheit noch immer über der verfallenen Villa schweben …

~*~

Eine berührende Geschichte über Familie, Liebe oder doch vielleicht ein Krimi? 
Jedenfalls eine originelle Mischung, die sich dank des wunderbaren Schreibstils sehr gut und flüssig lesen lässt.
Die Geschichte spielt in zwei Zeitzonen, zum einen in den 60iger Jahren und zum anderen in der Gegenwart - was beide Zeiten miteinander verbindet ist eine tragische Familiengeschichte mit tollen Charakteren ...
Fazit: absolut lesenswert!

~*~ 

Nachdem ich am Wochenende das allerbeste Geburtstagswetter hatte und wir es in Travemünde genossen haben,
ist es heute alles andere als schön, Regen - Hagel - Schneeregen ...
boah - da kann man es sich ja nur mit einem guten Buch oder Handarbeit im Sessel gemütlich machen ....


Ganz liebe Grüße
von Nicole

Montag, 23. Februar 2015

Häkeltuch

Meine liebste Beschäftigung ist momentan entweder 
lesen oder häkeln.
Bevor ich die nächsten Tage zu einem weiteren Buchtipp 
für Euch komme,
zeige ich Euch heute mein gerade fertiggewordenes Häkeltuch.

Obwohl ich mir noch gar nicht soooooo sicher bin, ob es wirklich schon groß genug ist, kann schon sein das ich es in den Kopf kriege noch 1-2 Knäule dazuverhäkel.


~*~
Habt es fein ...
Nicole

Freitag, 20. Februar 2015

FreiTAG

Freitag ist Freutag ;)


Hier nun das fertige Werk aus dem störrischen Material, einen kleinen Einblick hatte ich Euch ja bereits  hier  gegeben.
Störrisch übrigens deshalb, weil es aus Paketschnur gehäkelt ist , allerdings kein Hanf sondern ein eher künstliches Material. (Hab die Banderole leider schon entsorgt, aber falls es interessiert achte ich beim nächsten Kauf gern drauf)
Ein Utensilo, Aufbewahrungsmöglichkeit für viele Dinge, bei mir momentan für mein Großprojekt - eine Häkeldecke:




~*~

Gern bin ich auch diese Woche wieder beim Freitagsfüller von
Scrap-Impulse dabei:
1.   Ich bin ganz wild auf den Frühling ...
2.   Das gesunde Mittelmaß finde ich oft schwierig.
3.   Ab Ende nächster Woche wird geschnapselt, aber nicht so wie Ihr denkt ;)
4.   Ein gewisser Eigenschutz (nicht zu verwechseln mit Egoismus) hat sich durchgesetzt.
5.   Neues von meiner Kreativfront wird es immermal wieder geben.
6.   Weniger ist oft mehr und Ordnung meist effizienter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , 
     morgen habe     ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ ! 
     Ich mag es lieber, das Wochenende nicht zu verplanen ... 
     daher schauen wir mal was wir so machen.
~

Was haltet Ihr eigentlich von Wanderpaketen? Hat evtl. jemand von Euch Lust mitzuwandern? Ihr dürft mir auch gern ein Mail schicken: whoopieda@web.de

Zum Schluss noch ein FrühlingsBlümchen für Euch:

~*~

Seid lieb gegrüßt
von Nicole

Freitag, 13. Februar 2015

Freitag :)

Hallo Ihr Lieben,

zum "Papierwerkeln" bin ich leider diese Woche doch noch nicht gekommen, 
es steht also weiterhin ganz oben auf dem Plan.
Aber es ich habe so einige Maschen gehäkelt, Ergebnisse evtl. im nächsten Post.
Hier schon mal ein kleiner Einblick, es war doch etwas 
störrisch, das Material ....


~*~
Und zu guter Letzt meine Gedanken zum 
Freitagsfüller von Scrap-Impulse:

1.   Ganz angesagt ist zurzeit Karneval - nur lässt mich das völlig kalt als Karneval/Faschingsmuffel.
2.  Papierkram wurde hier ganz schön vernachlässigt.
3.  Hier könnte mal Fenster geputzt werden, ich glaub ich leg mit doch nen Kärcher zu.
4.  Ein wirklich ruhiges Plätzchen im eigenen Haus, 
wenn ALLE da sind ~ ist manchmal schwer zu finden.
5.   Ganz in der Nähe, ziemlich genau eine Armlänge entfernt steht mein Cappuccinobecher.
6.   Ein schöner Frühlingsstrauß lässt Frauenherzen höherschlagen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf "den Staatsanwalt" , morgen habe ich werkeln geplant und Sonntag möchte ich ???!

Macht´s gut
Nicole

Freitag, 6. Februar 2015

Häkeleien

Ein paar liebe Grüße zum Wochenende möchte ich Euch hiermit schicken!
Draußen ist es kalt und teilweise ein ganz klein wenig weiß,
da kann man es sich drinnen schön gemütlich machen.

Viel kreatives zum zeigen gibt es momentan leider nicht,
zwei Häkelprojekte sind am werden.
~*~
Erstens eine Decke für´s Sofa:


~*~
und zweitens ein Schal:


~*~
Warum gleich zwei Projekte, fragt Ihr Euch?
Die Decke ist eine laaaaaangfristige Aktion und zwischendurch brauch ich dann auch etwas bei dem ich Erfolg und Ende sehen kann.

Nun muss man auch schon bald wieder an Ostern denken, im Supermarkt sind schon die ersten Osternaschereien in den Regalen - wenn Ihr mich fragt viel zu früh.
Und für mich müssen sie auch dort liegen bleiben, hab leider durch mehrere Kortisontherapien in den letzten 18 Monaten definitiv zu viel Speck und Wasser eingelagert.
Nun hoffe ich Ende Februar das Kortison weglassen zu dürfen und dem "ZuViel" dann auch wieder den Kampf anzusagen.

Aber wie wär es statt Naschereien mit ein paar Werkeleien aus der Abteilung: Papeterie zum Thema Ostern?
Möchtet Ihr demnächst mal wieder was "Papieriges" von mir sehen?

Zum Schluß hab ich noch einen "kleinen Blumengruß" für Euch:


Macht´s fein
Nicole

Freitag, 16. Januar 2015

Buchtip


Heute habe ich wieder ein Buch aus dem Piper-Verlag für Euch, 
das ich Euch wärmstens empfehlen kann ....


Eine himmlische Begegnung von Guillaume Musso
ISBN: 978-3-492-30490-0

Klappentext:
Juliette Beaumont hat es nicht geschafft, in New York als Schauspielerin zu reüssieren. Am Vorabend ihrer Abreise nach Paris wird sie auch noch fast von einem Auto überfahren. Doch der Fahrer, Sam Galloway, kümmert sich rührend um sie. Sie verlieben sich ineinander und erleben eine leidenschaftliche Nacht. Als Juliettes Flugzeug am nächsten Morgen startet, explodiert es in der Luft. Sam ist verzweifelt. Er ahnt nicht, dass das Schicksal ihrer Liebe einen Aufschub gewährt …

~*~

Wiedermal eine sehr schöne Geschichte, die wie ich finde zum nachdenken anregt.
Dies ist eigentlich nicht Neues, wenn man schon andere Bücher von Guillaume Musso gelesen hat, aber gerade das fasziniert mich an seinem Schreibstil.
Eben, das es nicht nur eine Story ist, die man so weg liest - sondern auch viel für sich persönlich mitnehmen kann.

Es ist die Geschichte zweier sehr unterschiedlicher Menschen, die das Schicksal zusammenführt.
Mit viel Liebe, Spannung, und auch wieder einer mystischen Begegnung.
Bis zum Ende bekommt man keine Vorstellung wie die Geschichte von Sam und Juliette enden mag - denn es gibt permanent Wendungen, die den Leser überraschen.

Wer sich gern in den Bann dieser Story ziehen lassen möchte - ich kann es nur empfehlen!

~*~
Mit diesem Buchtip mache ich gern wieder bei 

Macht es Euch gemütlich
Eure Nicole

Mittwoch, 14. Januar 2015

Zentangle

Einige von Euch kennen Zentangle und andere 
haben noch nie was davon gehört,
ich versuche mal zu erklären:
Beim Zeichnen von Zentangels konzentriert man sich auf ganz einfache Formen und Muster,
die sich auch gern auf kleinen Flächen wiederholen.
Dabei muss es nicht perfekt sein.
Haupsache man kommt zur Ruhe.

Man kann die Muster nach Lust und Laune
colorieren oder auch ganz schlicht lassen.

Mein Zentangle wolltet Ihr gern in Vollendung sehen,
Bitteschön:

~*~

Liebe Grüße
von Nicole


 



Montag, 12. Januar 2015

Zeichnen für die Seele

Was für ein Tag, soooo viel Regen und keine Spur von Winter.
Könnt Ihr Euch noch dran erinnern was Ihr machen könnt, 
wenn Euch der Regen auf die Nerven geht?

Augen zu - und lauschen .....  - Applaus!

So´n wenig Schnee wäre doch auch bei uns im Norden ganz schön,
die Nässe geht mir so langsam auf die Nerven.
Da nützt auch mein Winterzauber-Schildchen nicht viel, 
der Herr Winter will einfach nicht herbeikommen ...

~*~

Bei diesem Wetter kann man sich neben lesen auch gut
mit kleinen Zeichnungen die Zeit vertreiben.
Zentangle ist hierfür bestens geeignet,
kombiniert es doch Zeichnen und Meditation
und ist somit herrlich entspannend.
Habt Ihr es schon mal ausprobiert?



 
Macht es Euch gemütlich!
Nicole

Freitag, 9. Januar 2015

Grüße, Rennen und 5 Sterne

Das Jahr 2015 hat kaum begonnen und schon ist man wieder drin im gewohnten Alltag, 
geht es Euch auch so?

Ich möchte Euch, als meine treuen und auch neuen Leserinnen
noch ein glückliches und vor allem gesundes Jahr 2015 wünschen,
hoffentlich mit vielen wundervollen Augenblicken, 
viel Harmonie, Liebe und Glück!


~*~

Während ich hier blogge hat sich unser Wohnzimmer in eine Rennstrecke verwandelt, quer durch den Raum hindurch unter Stühlen und Tischen liefern sich Audi, Ferrari und Co. ein Rennen...
Ich befürchte es wird ein ganzes Wochenende anhalten ;)

 

~*~

Einwenig kreativ war ich dann aber doch schon im neuen Jahr,
hab gesägt, geschliffen, gemalt, beschriftet.
Ein Schild für meine Schwägerin, die uns öfters ganz lecker bekocht, wie auch morgen wieder. 
Dann wird dieses Schild Ihre Küche schmücken ... man bemerke, ich habe 5 Sterne vergeben!


~*~
Das war es für´s erste mal wieder,
ich wünsche Euch ein schönes Wochenende 
- mit hoffentlich nicht allzu starkem Sturm!

Eure Nicole


Mittwoch, 24. Dezember 2014