Freitag, 9. Juli 2010

Wunderschöner Juli und kaputte Schränke

Irgendwie laufen momentan einige Dinge schief:
Nach unserem wunderschönen Wochenende in Kappeln
erwartete mich eine böse Überraschung im Wintergarten!
Ich hatte doch versehentlich eine Kugelkerze auf dem 
Computerschrank stehen lassen ....
Ohje die Hitze der Sonne ließ diese vollständig schmelzen
und der Wachs ergoss sich über den Schrank und lief seitlich 
runter ... 
Ich war wütend über mich selber, wie kann man den Kerzenständer 
auch darauf stellen.
3mal durchgeatmet, Ceranfeldkratzer rausgeholt, Wachs abgekratzt!
Leider war es eine gute durchgefärbte rote Kerze ....
Der Farbstoff blieb, Schrank versaut!
Letzte Möglichkeit: weiß streichen ...?
Oder auf Rat eines lieben Malers: Ethylacetat und versuchen abzureiben -
Schrank ist eh versaut - überstreichen kann man immer noch!
Ok, also dieses fieses scharfe Zeugs aufn Lappen, Nase zu - Augen 
zusammenkneifen und was soll ich Euch sagen ...
Es ging ab - ich als Laie hätte gedacht der Farbstoff ist ins Holz eingedrungen,
neeee war nicht - Gott sei dank.
Schrank gerettet und Arbeit gespart!

So nun das nächste Missgeschick!
Schrank Nr. 2: Jacqueline unsere Große wollte gerne ein weißes Sidebord für 
Ihr Zimmer - gewünscht - gekauft - Mann hat aufgebaut.
Frau sollte nur noch die Türen ausrichten.
Tür auf - Tür zu - Tür wieder auf usw. bis sie richtig ausgerichtet ist
und .... krach - Das Scharnier bricht aus der Seitenwand - 
Fragt bloß nicht warum - keine Ahnung!
Nächster Schrank versaut! Reklamation beim Möbelhaus, wg. Mist Qualität 
Morgen Nachmittag kommt nun ein Monteur und schaut sich das Elend an.
Mal sehen was er sagt ...

Nach dem Ganzen Terz musste ich mich erstmal zurücklehnen
Saß so aufn Sofa schaute auf meine alte Nähmaschine in der Ecke
und laß den Spruch für den Monat Juli auf meinem Spruchkalender, 
den ich Euch bereits  h i e r  vorgestellt habe:
Wer dankend jeden Sonnenstrahl genießt,
wird auch mit dem Schatten zu leben wissen!

Sollte ich mich vielleicht nicht immer so über mich selbst ärgern?
Es wird bestimmt alles wieder gut ....
Liebe sonnige Grüße
von Nicole

Kommentare:

  1. Man sollte manches wirklich nicht so schwer nehmen,auch wenn das manchmal gar nicht so einfach ist. Ärgern tut man sich halt doch!
    Ich hatte eine Kerze auf dem Fernseher,da ist auch Wachs runtergelaufen.Den hab ich aber nicht ganz abbekommen.Wo bekommt man denn bitte Ethylacetat.Hab ich ja noch nie gehört.
    Ach ja,zur Krönung hat Saskia dann noch Penatencreme in die Lautsprecherboxen geschmiert. Die sind jetzt auch versaut,das geht nie nicht wieder raus! *schnief*
    LG
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ach herrje, da hast du ja einiges erlebt in den letzten Tagen.
    Aber mach dir nicht sooo viel draus, kann ja immer irgendwas passieren.
    Solange nicht ganz was schlimmes passiert ist, kann man es ja noch verkraften.
    Ich hoffe aber, das auch das 2. Schränkchen wieder gerichtet werden kann und dann alles wieder gut ist.
    Ich wünsche dir aber ein erholsames Wochenende mit ganz viel Sonne....
    Laß es dir gut gehen.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  3. Kirsten10.7.10

    Ohhh jeeehhhh, so ein Pech. Das hätte mir auch passieren können - u. dann muss man meist noch mit den unqualifizierten doofen Kommentaren der Kerle rechnen ;0)). Vielleicht muntert es dich ein wenig auf, dass ich ganz oft meine tollen Taschen beneidet werde. Vor ein paar Tagen - O-Ton der Kassiererin zu meinem letzten Erwerb: "Das ist ja eine coole Tasche!!!"
    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen