Mittwoch, 5. November 2014

Oktoberrückblick

Einige haben es ja bereits mitbekommen, es geht mir gesundheitlich schon das ganze Jahr nicht gut.
Ich muss mich jeden Tag mit vielen Einschränkungen auseinandersetzten - dies kostet 
Kraft, Nerven und viel viel Energie.
Trotzdem lasse ich mich nicht unterkriegen und versuche 
positiv zu denken ....

Daher war mein Motto für den Oktober: 
Sich auf das Wesentliche besinnen!
Vielen Dinge habe ich überdacht und versucht mehr zur Ruhe zu kommen und in mich zu gehen.
~*~
Whoopieda gibt es bereits das ganze Jahr schon nicht mehr als Shop und wird es auch in Zukunft nicht mehr gewerblich geben.
Also: Whoopieda gibt es nur noch privat, denn Kreativität ist eine Form bei der ich entspannen kann.
~*~
Der Garten wurde winterfest gemacht, Blumenzwiebeln für´s Frühjahr gesteckt, und ein Gartenplan mit Veränderungen für 2015 geschrieben, damit die Ideen nicht wieder verloren gehen.
Nun überlassen wir die Futterstellen wieder unseren gefiederten Freunden und genießen Ihre täglichen Besuche.

~*~
Ansonsten habe ich viel 
gelesen, gehäkelt, gemalt, gekocht, und mal wieder CD´s gehört, 
die schon laaaaaange Zeit verschollen im CD Schrank standen.


Her(bst)zliche Grüße
von Nicole

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    ich habe die letzten Tage ganz oft an dich gedacht und überlegt, wie es dir wohl geht. Sehr schade, dass du das kleine Lädchen nicht weiterführen wirst. Aber ich verstehe dich gut, mein Kunst:Stück ist auch sehr viel weniger geworden, als es ursprünglich war. Besinnen auf das Wesentliche. Ich freue mich weiterhin schöne Dinge von dir zu sehen. Eines der schönen Schweine hängt in meinem Büro an meiner großen Pinwand. Herzliche Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,

    das kann ich gut verstehen und wenn du bei diesen Sachen gut entspannen kannst ist das wunderbar. Auf das Wesentliche besinnen finde ich genau richtig und leider vergisst man das zu oft.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    ich hoffe, die Reha hat Dir gutgetan! Und lass es ruhig angehen. Für mich ist mein Hobby (töpfern) auch immer Entspannung.
    Und konzentrier Dich wirklich nur auf die wichtigen Dinge - aber ich glaube, das machst Du eh schon, gell!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,

    ich kann dir nachfühlen, gesundheitlich war 2014 auch nicht so optimal für mich.

    Ich wünsche alles Gute und viel Kraft, deinen Weg so zu gehen, wie es sich für dich als richtig erweist.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen