Sonntag, 17. Mai 2015

Hmmm - so lecker

~*~
Bei meiner täglichen Bloggerrunde schau ich mir nicht nur gerne Kreativ-Blogs an, 
nein auch genieße ich die Rundgänge durch fremde Gärten und die Einblicke in einige Küchen sehr.
Bei Angie fand ich ein tolles Rezept für Bananenmarmelade, gern habe ich mich auch daran gewagt, allerdings ein wenig abgeändert in den Mengenangaben und mit einer kleinen weiteren Zutat.
Da ich lieber in kleinen Mengen Marmelade einkoche, 2-3 kleine Gläser reichen uns da meist - dafür gibt es lieber immermal wieder neue Marmeladenkreationen.



Hier mein Rezept für ca. drei kleine Gläser Bananen-Limetten-Traum:

450 g Bananen pürieren, mit
50 ml frischgepreßten Limettensaft vermengen
2 Teelöffel Vanillin und
150 g Gelierzucker 3:1 dazugeben und gut verrühren.
Unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten aufkochen und 
dann heiß in die Gläser abfüllen.

 ~*~

Dazu schmeckt hervorragend ein Quarkbrot, welches ganz einfach und schnell gebacken ist.

 200 g Magerquark, 8 EL Milch, 8 EL Öl, 100 g Zucker und 1 Ei verrühren.
400g Mehl, 1 Prise Salz und ein Päckchen Backpulver dazugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
Zu drei gleichlangen Rollen formen und einem Zopf flechten.
1 Ei mit einem EL Milch verquirlen, den Zopf damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

180°C Umluft - ca. 30 Minuten backen.

~*~

Bei meinem Worten:
Ich hab schon wieder ´ne Marmelade im Kopf
mussten meine Lieben mich natürlich gleich auf die Schippe nehme.
vonwegen: Das ist uns nicht neu ...

Mehr aus der Marmeladenküche also demnächst!
~*~

Macht´s gut
Nicole

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    gerade heute habe ich daran gedacht, dass ich mich schon richtig aufs Marmeladekochen freue, mit den frischen Früchten und ein paar Experimenten.
    Dass Deine Marmelade zu dem Quarkbrot lecker schmeckt, kann ich mir sehr gut vorstellen :-)
    Liebe Grüsse,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    selbstgemacht schmeckt doch immer am besten, oder? Außerdem hat man dann immer ein kleines Mitbringsel parat.
    Ich liebe das<3 GLG Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole, das freut mich jetzt aber, dass du die Marmelade auch gemacht hast. Gell, schmeckt lecker, oder? GLG Angie

    AntwortenLöschen
  4. Quarkbrot liest sich gut, liebe Nicole. Nur mit Bananenmarmelade werde ich bei meinen Männern wohl nicht so punkten können. Herr Schwanenweiß mag die Bananen täglich pur. Ich freue mich schon auf die Erdbeer- und Johannisbeerzeit. Dann pflücke und koche ich selbst.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    ganz herzlichen Dank für Deinen Besuch bei mir und die lieben Worte, die Du dagelassen hast.
    Hier bin ich nun, um bei Dir reinzuschauen, und ich muss sagen: Schön hast Du es, da bleib ich doch auch gleich! :-)
    Aufs Marmeladekochen freue ich mich auch - allerdings mögen wir es lieber pur. Das heisst ich warte auf Kirschen und Zwetschgen (von den eigenen Bäumen), auf Aprikosen und Himbeeren. Erdbeermarmelade habe ich schon ein paar Gläschen gemacht, aber da muss noch mehr ins Vorratslager. :-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke ganz viele liebe Grüsse zu Dir,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Ich esse ja fast alles was mir so über den Weg läuft, besonders auch Quarkbrot, aber Marmelade gehört absolut nicht zu meinen Favoriten. Ich mag die Konsistenz nicht, besonders wenn noch Stückchen drin sind. Wackelpuddig und Mix Milch geht auch nicht ... ;) So is(s)t jeder anderes. GlG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    mit Marmelade-kochen hab ich´s nicht so, die bekommen wir (zum Glück) geschenkt oder sie wird gekauft. Aber das Quarkbrot, das werd ich nachbacken:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    hach sieht das lecker aus.
    Marmelade koche ich nicht ein, ich kaufe immer neue Sorten. Denn bei uns esse fast nur ich Marmelade.
    Und zu meiner Fußmatte, wenn zwei Jungs seit fast 15 Jahren jeden Tag drauf springen, kann sie irgendwann nicht mehr halten...grins. Vor allem ist unser Boden uneben, da ging es noch leichter...
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    ich kann das HMMMM nur wiederholen und ein bis zweimal kräftig Schlucken! Hmmmmm
    danke und hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,

    ich habe heute Deine Seite entdeckt und möchte auf diesem Weg ein großes Kompliment aussprechen. Schönes Design und wundervolle Rezeptideen. Ich werde auf jeden Fall Deinem Blog in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten regelmäßig einen Besuch abstatten.

    viele Grüße aus der Ferne
    Stefan

    AntwortenLöschen
  11. hallo Nicole,
    hab lieben Dank für deine lieben Worte bei mir im Blog, das hab ich gerne gelesen!
    Schön, dass du mir geschrieben hast! deine Rezepte lesen sich klasse, da werde ich auch öfter reinschauen!!
    Ich wünsche dir fröhliche Pfingsten, herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  12. Ooh ja, Bananenmarmelade auf Quarkbrot .... das treibt mir ein Pfützlein auf die Zunge ;-) Danke fürs teilen!
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  13. Das Quarkbrot werde ich auch mal backen, das klingt total lecker. Danke für das Rezept und liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,

    also das Brot da bin ich schon begeistert und werde es abspeichern zum Nachmachen. Sehr lecker.
    Bananamarmelade kenne ich noch gar nicht. Mein Kind wäre wahrscheinlich aus den Häuschen wenn diese Marmelade bei uns auf dem Frühstückstisch stehen würde.:O)

    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen